Mit Fug und Recht

Als zweitgrößte Stadt des Landes Baden-Württemberg zählt Karlsruhe rund 313.000 Einwohner. Zum französischen Nachbarn sind es nur ca. 10 km Luftlinie. Gut 300 Jahre alt blickt Karlsruhe auf eine eher junge Stadtgeschichte.

Das Zentrum bildet das barocke Residenzschloss, auf welches strahlenförmig 32 Straßen zulaufen. Der Legende nach überkam den Gründer der Stadt Marktgraf Karl-Wilhelm von Baden die Vision dieser sternenförmigen Infrastruktur im Schlaf. Das Schloss beherbergte bereits große Namen von Welt, darunter Voltaire, Goethe, Napoleon oder Heinrich von Kleist.

Karlsruhe gibt sich offen und einladend gegenüber Gästen und Freunden. Das zieht sich wie ein roter Faden durch die Historie der Stadt - bis heute. Ein Indiz dafür sind auch diverse Städtepartnerschaften, darunter Nancy und Nottingham. Seit 1950 wird in Karlsruhe als Sitz des Bundesgerichtshofs Recht gesprochen.

image alt

„Großstadt im Grünen“

Diesen Ehrentitel trägt Karlsruhe seit der Bundesgartenschau 1967 und versteht ihn auch als Auftrag, sich entsprechend weiterzuentwickeln. Karlsruhe gilt als Naturstadt und bezeichnet sich selbst als grün, fair und nachhaltig. Wussten Sie, dass Karlsruhe als fahrradfreundlichste Stadt und Hauptstadt des Carsharings gilt? Zahlreiche Wanderrouten, Parks, Wälder und Seen fördern das aktive Leben im Freien und bieten einen hohen Naherholungswert. Karlsruhe ist außerdem Teil des größten Naturparks Deutschlands, dem Schwarzwald. Um Ihnen noch ein paar weitere grüne Anlaufpunkte zu nennen: Da gibt es den Botanischen Garten, den Fasanengarten, den Hardtwald sowie den Nymphengarten. Und die Liste ließe sich noch beliebig weiterführen. Darüber hinaus laden die Regionen Baden, Elsass und Pfalz zu vielfältigen Ausflügen in die Natur ein.

image alt

Die Kunst zu leben

Die Offenheit, die Karlsruhe ausmacht, zeigt sich auch in der Integration von Jung und Alt. So setzt die Stadt auf ein starkes Netzwerk im Zusammenleben und pflegt in den einzelnen Stadtteilen ein besonderes Bildungs-, Kultur- und Sport¬an¬ge¬bot für die ältere Generation. Mögen Sie es lieber klassisch oder modern? Mit über 135 Kultureinrichtungen begeistert Karlsruhe die Kleinen wie die Großen. Eine Vielzahl an Museen, die Oper, das Ballett sowie Kunstausstellungen versprechen viele kurzweilige Abende. Ende 2019 wurden der Kulturmetropole gleich zwei internationale Titel verliehen: Der als UNESCO City of Media Arts sowie der Kategorien-Preis "Cultural Heritage & Creativity" des EU-Wettbewerbs "European Capital of Smart Tourism 2020".

Ein Platz im Herzen

Kennen Sie schon den nur 600 m vom Wohnareal entfernten Gutenbergplatz mit seinen Geschäften und Restaurants?
1904 fertiggestellt befindet er sich ebenfalls im Westend und gilt er als einer der schönsten Plätze Karlsruhes. Immer dienstags, donnerstags und samstags lädt der älteste Wochenmarkt der Stadt zudem zum gemütlichen Bummeln ein.

  Zu den Wohnungen
  Erfahren Sie mehr zur Lage